Podcast “SachMa” Folge 3: Glaubenssätze

Was haben eine Fengshui-Beraterin und ein Porträt-Fotograf gemeinsam? Dieser und anderen spannenden Fragen gehen Stefanie Paolucci und Raimund Verspohl nach.

Folge 3

In dieser Folge sprechen Stefanie und Raimund über Glaubenssätze. Was sind Glaubenssätze und wie beeinflussen sie unser Leben?

Das in unserer Folge 3 erwähnte Video findest Du hier -> https://youtu.be/bN0AuI

Hier geht´s zum Sachma Podcast

Können Orte sich erinnern?

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit ein Grundstück am Chiemsee zu beurteilen.

Es liegt in Bernau am Chiemsee, etwas außerhalb des Ortes an einem Hang. Die Besitzerin hatte mich eingeladen Haus und Grund aus Feng Shui Sicht zu beurteilen.

Im Vorfeld erzählte sie mir eine wahrlich unglaubliche Geschichte. Kaum hatte sie das Grundstück gekauft, wurde ihr von einer entfernten Bekannten in Ihrem Umfeld mitgeteilt, dass Kelten auf diesem Stück Grund gelebt hätten. Das Ungewöhnliche daran ist – diese Person wohnt ca. 300 km entfernt und hat das Grundstück nie gesehen.

Als die Besitzerin und ihr Mann in das Haus eingezogen waren, wurde ihr Mann in seinen Träumen von den Kelten durch Albträume geplagt. Sie gaben keine Ruhe bis der Hausherr zu drastischen Maßnahmen griff und Ihnen den „Krieg“ erklärte. Da gaben die Kelten für einige Zeit Ruhe.

Als die Kelten das nächste Mal in seinen Träumen auftauchten fragten sie den Hausherrn, ob sie auf dem Grund kampieren dürften, so wie sie es schon vor Hunderten von Jahren getan haben. Seit sie die Erlaubnis haben, hat der Mann wieder ruhige Nächte.

Was soll man nun davon halten? Nun aus Feng Shui Sicht ist dies keine ungewöhnliche Geschichte. Alles ist Energie und wir hinterlassen unsere Spuren auf dieser Erde. Auch alte Häuser hinterlassen manchmal Unbehagen bei uns. Wir spüren förmlich noch den „Abdruck“, den frühere Bewohner hinterlassen haben.

Darauf basiert mancher Horrorfilm. Aber was ist, wenn es stimmt und Orte sich erinnern?

 

Was haben Tiere mit Feng Shui zu tun?

Tiere sind sehr sensibel und reagieren auf Erdverwerfungen und Wasseradern unterschiedlich. Während Katzen Störfelder dieser Art lieben, würden sich Hunde nie auf ein Störfeld legen. Sichten wir einen Ameisenhaufen im Wald können wir sicher gehen, dass sich dort ein Störfeld befindet. Störfelder sind normal, jedoch sollten wir Menschen darauf achten Betten und Schreibtische dort nicht aufzustellen. Denn man hat herausgefunden, dass dass, wenn man jahrelang dort sitzt oder schläft, zu ernsthaften Krankheiten führen kann. Also, sollte Ihre Katze sich gern in ihr Bett legen, wäre es eine gute Idee das Bett zu verschieben.

Heilsteine im Feng Shui

Wer Partnerdelfine nicht mag und ich mag sie definitiv nicht, kann auch Kristalle in den verschiedenen Bereichen zum aktivieren nutzten. So kann man z.B. auch das Thema „weniger müssen“ in der Nacht, mit Bleikristallen in den Griff bekommen.

Vor Gebrauch sollten die Steine mindestens 2 Minuten unter fließendem Wasser gereinigt werden. Um sie mit Energie aufzuladen, legt man die Kristalle in die Sonne. Im Feng Shui wird alles mit einer Absicht verbunden. Wenn wir nun die Steine verwenden um einen bestimmten Bereich zu aktivieren, sollten diese mindestens Golfball groß sein und gut sichtbar aufgestellt werden.

 

Was bedeutet gleichgültig?

Ist das Wort gleichgültig positiv oder negativ? Bei näherer Betrachtung ist es weder noch, denn es wenn etwas gleich – gültig ist, dann ist die Handlung, oder was auch immer, neutral. Wie steht es mit unserem Selbstbewusstsein? Wir neigen dazu jemanden als arrogant zu bezeichnen, aber Selbst- bewusst zu sein, ist etwas Wunderbares. Ich bin dann im Kontakt mit mir selbst. Und fehlt uns das nicht sehr oft in der heutigen Zeit – der Tiefe Kontakt zu uns selbst und damit  auch die Fähigkeit das Bewusstsein für andere Menschen zu erlangen?

Podcast “SachMa” Folge 1: Wie arbeitet ein Feng Shui Coach?

Was haben eine Fengshui-Beraterin und ein Porträtfotograf gemeinsam? Dieser und anderen spannenden Fragen gehen Stefanie  Paolucci und Raimund Verspohl in Ihrem Podcast nach. Der Podcast erscheint monatlich. In diesem Podcast klären die Beiden, wie eine Feng Shui Beratung abläuft.

Und hier geht es zum  SachMa Podcast:

 

Podcast: Folge 1

Was oder wer ist Bovis?

Alles besteht aus Energie. Diese können wir mit dem Pendel messen. Und somit schnell und unkompliziert ermitteln, ob wir Energie reiche oder arme Nahrung zu uns nehmen. Die Messeinheit nennt sich Boviseinheiten. 6000 Bovis ist neutral. Alles darüber ist dem entsprechend energiereich, darunter energiearm.
Wie frustrierend festzustellen, dass meine Weintrauben gerade mal 2000 Bovis Einheiten hatten. Da bleibt nur wegwerfen.